Angeln-Lech.de
Angeln-Lech.de 

Lechstaustufe 22/ 23

Zwei große Stauseen mit einer ca. 2,2 Kilometer langen und sehr abwechslungsreichen Fließstrecke, zwischen Mering und Königsbrunn. 

 

Fischarten: Bachforelle, Bachsaibling, Äsche, Regenbogenforelle, Seeforelle, Huchen, Barbe, Hecht, Zander, Aal, Karpfen, Schleie, Rutte, Nase, Rapfen, Waller

 

Angelkarten: Tasgeskarte Jugend 13 €, Erwachsene 18 €, Jahreskarte Jugend 350 €, Erwachsener 350 €

 

Angelsaison vom 01.01. 31.12.

 

Ergänzend zum Bayerischen Fischereigesetz gelten folgende Regelungen:

Erlaubt sind im Lech 2 Handangeln mit jeweils 1 Köder, auch beim Schleppfischen ist 1 Handangel beim Spinn- und Fliegenfischen.

 

• ist das Bootsfischen ohne Motorantrieb. Sperrbereiche beachten

• ist das Anfüttern pro Tag bis max. 2 kg Trockenmasse

 

Verboten:

• ist das Fischen von Wehranlagen ohne Spundwandkescher

• ist Lagern (z.B. Übernachten auf Liegebetten), Zelten, Grillen, Anlegen einer Feuerstelle, sind „Karpfenzelte“ mit oder ohne Bodenplane

• ist das Eisfischen, das Setzen von Bojen, das Fischen mit Forellenteig, der Krebs- und Muschelfang

• ist das Zurücksetzen maßiger Fische außerhalb der Schonzeit

• ist das Betreten von und Angeln in eingezäunten Bereichen

• ist das Befahren und Parken mit Kraftfahrzeugen im gesamten Wehrbereich, einschließlich der Zufahrtswege. Für Schäden aller Art sind Sie persönlich haftbar.

 

Fangbeschränkungen pro Tag: • 1 Äsche • 2 Hechte oder Zander • 3 Karpfen, Schleien, Barben, Nasen, Nerflinge, Aitel oder Salmoniden Jedoch nur 3 der vorgenannten Fische insgesamt! • 5 Rutten • 1 Huchen pro Jahr

Alle anderen Fischarten maximal 10 Stück.

 

Nach dem Erreichen des Fanglimits ist das Fischen sofort einzustellen!

 

Die Länge eines jeden gefangenen Fisches ist sofort nach seinem ordnungsgemäßen Versorgen in die Fangliste einzutragen. Das Gewicht kann später eingetragen werden.

 

Verstöße gegen diese Regeln werden gemäß unserer Gewässerordnung und deren Richtlinien geahndet. Die Kontrollorgane sind berechtigt, den Erlaubnisschein bei einem Verstoß einzuziehen!

 

Bitte halten Sie ihren Angelplatz sauber. Auf eine faire Ausübung der Fischerei wird größter Wert gelegt.

 

Angelverein: Fischereiverein Augsburg e.V. , Holzbachstr. 12 1/2, 86152 Augsburg

 

 

Die genauen und aktuellen Bestimmungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Erlaubnisscheinen!

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelstadl Altenstadt - Impressum: Hubert Böhm Alte Bahnhofstr.6 86972 Altenstadt